Wasserdiagnostik

 

Probenahme

Das Labor 28 ist nach DIN EN ISO/IEC 17025 und DIN EN ISO 15189 akkreditiert und in der Berliner Landesliste als Untersuchungsstelle für Wasserproben eingetragen.

Geschultes Personal entnimmt die Wasserproben auf mikrobiologische Parameter sowie auf Schwermetalle (Blei, Kupfer, Eisen…) entsprechend der akkreditierten Probenahme.

Externe Probenehmer können in das Qualitätsmanagement des Labors 28 eingebunden werden.

 

Wasserdiagnostik

  • Untersuchung von Wasser im Rahmen der Trinkwasserverordnung auf Legionellen, gemäß ISO 11731: 2017-05.
  • Neben Legionellen im Warmwasser muss gemäß Trinkwasserverordnung auch das Kaltwasser z. B. auf folgende Parameter/bakterielle Erreger untersucht werden:
  •  Koloniezahl (TrinkwV § 15, DIN EN ISO 6222: 1999-07)
  •  Escherichia coli (E. coli) und coliforme Bakterien (DIN EN ISO 9308-1: 2017-09)
  •  Enterokokken (DIN EN ISO 7899-2; 2000-11)
  •  Pseudomonas aeruginosa (DIN EN ISO 16266: 2008-05)

Fragen zu unseren Trinkwasseruntersuchungen stellen Sie bitte an E-Mail.

Madlen Wentzlaf

030 820 93 - 250

Xenia Bichler

030 820 93 - 104